WerktitelIch bin eine Müllhexe und ich heiße Rosalie (Dialogfassung)

WerkartKindermusical
Akte: 2
Szenen: 7


InhaltIch bin die Rosalie von der Deponie (Nr. 1) Rosalie
Ich bin Max des Königs Diener (Nr. 2) Max
Ich bin eine Hexe (Nr. 3) Rosalie
Wo, wo ist Rosalie (Nr. 3) Kinderchor und Rosalie
König, König Blitzeblank (Nr. 4) Schmutzberger Kinder
Milch die gibt es in Flaschen (Nr. 5) Kinderchor
Wir sind sehr schlaue Kinder (Nr. 5) Kinderchor
Das Hexenbuch (Nr. 6) Rosalie
Steht im Hexenbuch zu lesen (Nr. 6) Rosalie
Hat Rosalie was Altes sagen wir behalt es (Nr. 7) Kinderchor
Die Müllband (Nr. 7) Kinderchor
Hoch am Sternenhimmel (Nr. 8) Kinderchor
Rosalie und Anton laufen durch die Nacht (Nr. 8) Kinderchor
Ich bin die rote Tonne und stehe in der Sonne (Nr. 9) Solostimmen / Kinderchor
Mülltonnenlied (Nr. 9) Solostimmen / Kinderchor
Ach Rosalie jetzt hast du's (Nr. 10) Erzählerin
Heut' gibt's ein Fest im grossen Schloss (Nr. 11) Ensemble

UrheberZettl Franz - Komponist
Esslinger Liese - Textbuch, deutsch
Scherounigg Helmut - Textbuch, deutsch
Esslinger Liese - Textdichter, deutsch

Dauer 1 Std. 30 Min.

Entstehungsjahr1996

Aufführungen2015-06-26 16:00 Volksschule 23, Klagenfurt - Wölfnitz
2007-06-22 Volksschule 23, Klagenfurt - Wölfnitz
2007-06-22 Volksschule, Altlengbach
1999-04-11 Theatersaal, Gasthaus Karl Strell, Ruppersthal
1999-04-05 Theatersaal, Gasthaus Karl Strell, Ruppersthal
1998-10-24 Volkshaus, Fürstenfeld
1998-06-04 Kultursaal, Mariazell
1996-10-07 Graz

Bestellnummern
978-3-901710-39-1-Bilderbuch (TING-Ausgabe)-käuflich
978-3-901710-01-8-CD (Hörspielfassung zum Bilderbuch) auch als Vollplayback-CD (mit Gesang, und mit Chor) (MPA 1202)-käuflich
978-3-901710-08-7-Figur "Rosalie und Anton"-käuflich
978-3-901710-09-4-Playback-CD nur Musik ohne Gesang Cut 1-11 (MPA 1205)-käuflich
EV 1029-1Partitur-leihweise
EV 1029-6Ausgabefür Gesangdeutschleihweise
EV 9081-1Textbuchdeutschleihweise
EVAP 9081-1Textbuch zur Ansichtdeutschanfordern
(Erstellt eine neue E-Mail. Voraussetzung ist die korrekte Installation eines Mail-Clients wie Outlook, Thunderbird, etc.)
EVA 9081-1Textbuch zur Ansicht (PDF-Datei)deutschanfordern
(Erstellt eine neue E-Mail. Voraussetzung ist die korrekte Installation eines Mail-Clients wie Outlook, Thunderbird, etc.)
EV 9081-2Textbuch (MS-Word Datei)deutschleihweise
EV 9081-3Textbuch (RTF Datei)deutschleihweise

RollenMädchen - Sprecherin
Müllhexe Rosalie - Schauspielerin
Ente Anton - Kind
Max, Diener bei König Blitzeblank - Kind
Maxmilian Schmutzberger - Kind
Fabian Schmutzberger - Kind
Florian Schmutzberger - Kind
König Blitzeblank - Kind
Gemüsesteige - Statist
Kind mit Mülltonne - Statist
Senftube - Statist

Instrumente

Flöte (I)
Flöte (II)
Klarinette in B (I)
Klarinette in B (II)
Klarinette in B (III)
Alt Saxophon in ES (I)
Alt Saxophon in ES (II)
Horn in F
Trompete in B (I)
Trompete in B (II)
Posaune in B
Posaune in C
Tuba (I)
Tuba (II)
Schlagzeug (I)
Schlagzeug (II)
Klavier
Gitarre


Ort der HandlungMülldeponie mit Zaun in dem sich am Bühnenrand ein Loch befindet, großer Kochtopf (Hexenkessel) auf fahrbarem Podest

Schloßgarten von König Blitzeblank mit Eisentor und Schlosskulisse im Hintergrund über eine Hintertreppe ist ein offenes Fenster begehbar.

Strasse / Häuserzeile in Trennverflixtnochmal mit dem Haus der Familie Schmutzberger, 7 Mülltonnen (verschiedenfarbig), Strassenlaternen

Zeit der HandlungHeutzutage

Synopsis2 Dekorationen:

Mülldeponie (eingezäunt)
Vor und im Schlossgarten * Eisentor, Schlosskulisse mit Hintertreppe

Requisiten:
Mülltonnen (verschiedenfärbig)
Großer Kessel (fahrbar)
Inline-Skater

Synopsis:
Nahe der Stadt Trennverflixtnochmal lebt die Hexe Rosalie mit ihrem Freund der Ente Anton auf einer Mülldeponie. Der sehnlichste Wunsch der beiden ist es die weit und breit größte und am meisten stinkende Deponie zu schaffen. Deshalb sammeln sie gemeinsam sowohl in Trennverflixtnochmal, als auch im Garten des Schlosses von König Blitzeblank. Der Name steht allerdings nur für die Innenräume, denn aller Abfall landet durch einen Wurf aus dem Fenster im Garten.

Das Fortbewegungsmittel von Rosalie ist schon eine Sensation für sich. Ihr Kleiderbügelklingeldrahtesel mit Turboantrieb ist auch gleichzeitig der Sammelcontainer und Transporter für den Müll. Die Ente Anton hingegen benutzt um mit Rosalie Schritt halten zu können Inline-Skater.

Doch die drei Schmutzberger Kinder Fabian, Florian und Maximilian plagt die Neugierde. Sie wollen wissen ob die sagenhafte Hexe wirklich existiert und dringen durch ein Loch im Zaun in die Deponie ein. Die Überraschung ist groß. Die Müllhexe hat keine Hakennase und keinen fliegenden Besen und ist auch gar nicht hässlich. Florian und seine Brüder wundern sich über die Vielfalt der Abfälle und stellen die Frage „Wo kommt denn das alles her?“ Der Enterich quakt: „aus dem Schlossgarten von König Blitzeblank“. Also beschließt man dem Schloss einen Besuch abzustatten und den König und seinen Diener zur Mülltrennung zu veranlassen. Florian, der älteste der Schmutzberger Kinder veranlasst die Lieferung von Mülltonnen, damit der Garten von König Blitzeblank wieder in voller Pracht erstrahlen kann. Verärgert darüber, dass die Quelle zur Bereicherung der Deponie versiegen wird, verlassen Rosalie und Anton fluchtartig den Schlossgarten. Bei Einbruch der Dämmerung versucht Rosalie erfolglos durch Zaubersprüche ihr Müllparadies zu vergrößern. In der Nacht plagen Rosalie Alpträume. Eine Gemüsesteige, eine Senftube und einige Autoreifen beginnen zu musizieren. Den ganzen nächsten Tag lang überlegt Rosalie wo sie und Anton künftig den Müll suchen sollen. Wie jede Nacht zischen sie nach Trennverflixtnochmal, aber der Schlossgarten ist blitzeblank leergeräumt. Was bleibt anderes über, als die Mülltonnen zu plündern. Aber das hat böse Folgen und die Tonnen kippen um und begraben Rosalie unter sich. Die Hilfeschreie wecken sowohl den König, als auch die Schmutzberger Kinder und nahezu alle Bewohner des Städtchens. Nach der Befreiung von Rosalie, beschließen die Bürger von Trennverflixtnochmal, dass der Inhalt aller „schwarzen Tonnen“ auf Rosalies Deponie entsorgt wird und alle waren glücklich. König Blitzeblank aber erklärt, dass sei ein Grund für ein großes Gartenfest, an dem alle Kinder und Bewohner von Trennverflixtnochmal teilnehmen.

LeihmaterialBestellen (Erstellt eine neue E-Mail. Voraussetzung ist die korrekte Installation eines Mail-Clients wie Outlook, Thunderbird, etc.)