WerktitelDer Erbschleicher

WerkartPosse mit Gesang

InhaltI wart' halt ruhig ab was irzt g'schicht (Nr. 2) Dappel
Ich reis' meiner Agnes jetzt nach (Nr. 2) Dappel
Wenn s' nur nit a Stadtherr anplauscht (Nr. 2) Dappel
Ein' bildsaubern Bursch'n hab'n wir g'habt draußt am Land (Nr. 8) Dappel
Einmal war i im Theat'r hab' a Stuck angeschaut (Nr. 8) Dappel
Es kommt in a Haus a Cousin mit ein' unsinn'gen Bart (Nr. 8) Dappel
Ein Frauenzimmer is in ein' Gschwufen verliebt (Nr. 8) Dappel
Ein Herr der so grimmig und furchtbar dreinschaut (Nr. 8) Dappel
In ein' Haus hab'n s' ein' bildaubern Dienstboten g'habt (Nr. 8) Dappel
EIn junger Herr von jedem Eigennutz entfernt (Nr. 8) Dappel
Und man kommt auf kein' Grund und man kommt auf kein' Grund (Nr. 8) Dappel

UrheberMüller sen. Adolf - Komponist
Nestroy Johann Nepomuk - Textdichter, deutsch
Wagner Georg - Musikbearbeiter

Entstehungsjahr1840

Aufführungen1840-05-21 Theater an der Wien / Vereinigte Bühnen Wien Ges.m.b.H., Wien

Bestellnummern
EV 9312-1Klavierauszugmit 2 Lieder (Nr. 2, 8)deutschkäuflich
ISBN 978-3-216-30313-4TextbuchDer Erbschleicher (Sämtliche Werke [Stücke16/II])deutschkäuflich

RollenDappel - Solostimme

© 2008 Theaterverlag Eirich | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de