WerktitelDer Affe und der Bräutigam

WerkartPosse mit Gesang

InhaltD' erste Reis' in mein' Leb'n die wär jetzt vollbracht (Nr. 2) Hecht
Ja sowas erlebt man halt selten zu Haus d'rum 's Reisen das Bildet die Menschen erst aus (Nr. 2) Hecht
Menschenkenntnis erwirbt man auch nur auf der Reis' (Nr. 2) Hecht
Im Wald bin ich gern mag vom Garten nichts hör'n (Nr. 4) Genofeva
A andere Gattung von Affen gibts auch, Duett (Nr. 11) Genofeva / Hecht
A Gattung von Affen zum Beispiel weiß ich, Duett (Nr. 11) Genofeva / Hecht
Man glaubt nicht was Affen gibt in dieser Welt von denen d' Naturg'schicht kein Wörtel uns meld't, Duett (Nr. 11) Genofeva / Hecht
Genofeva dich zu meiden tut die Seel' in Trauer kleiden, Quodlibet (Nr. 15) Hecht
Affenlied (Einlage-Bühnenmusik) Gitarre und Solostimme
Geht man wo aufs Land h'naus und trinkt dort ein' Wein (Einlage-Bühnenmusik) Gitarre und Solostimme
Geht man wo spazieren und zieht sich schön an (Einlage-Bühnenmusik) Gitarre und Solostimme
Ihr Beifall erfreut mich wirklich recht sehr (Einlage-Bühnenmusik) Gitarre und Solostimme
Über alles brav schimpfen kein' Stand nimmer ehr'n (Einlage-Bühnenmusik) Gitarre und Solostimme
Was die Eltern jetzt mit ihr'n Kindern schon treib'n (Einlage-Bühnenmusik) Gitarre und Solostimme
Was man bei der Zeit jetzt für Affen schon hat (Einlage-Bühnenmusik) Gitarre und Solostimme

UrheberOtt Georg - Komponist
Nestroy Johann Nepomuk - Textdichter, deutsch
Wagner Georg - Musikbearbeiter

Entstehungsjahr1836

Aufführungen1836-07-23 Theater an der Wien / Vereinigte Bühnen Wien Ges.m.b.H., Wien

Bestellnummern
EV 9307-1KlavierauszugKlavierauszug mit 5 Lieder (Nr. 2, 4, 11, 15, Einlage)deutschkäuflich
ISBN 978-3-216-30334-9TextbuchDer Affe und der Bräutigam / Die beiden Nachtwandlerdeutschkäuflich

© 2008 Theaterverlag Eirich | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de