WerktitelGegen Torheit gibt's kein Mittel

WerkartVolksstück mit Gesang

InhaltGeben S' her was gut und teuer is Madame (Nr. 2) Simplicius
Und Sie daß d' Kleider nur vor all'n (Nr. 2) Simplicius
A Hausmeisterstochter hab' ich einst begehrt (Nr. 3) Anselm
Einmal hab' ich glaubt schon am Ziele zu sein (Nr. 3) Anselm
Seh' ich liebend sich paaren die ganze Natur (Nr. 3) Anselm
So hab' ich oft heiraten woll'n in mein Leben doch's hat jedsmal a anderes Hindernis geb'n (Nr. 3) Anselm
All's hat in unsern Tagen a heitere Gestalt (Nr. 4) Kathi / 4 Kellner
Das Weinen und so Sachen vermeidet man jetzt gern (Nr. 4) Kathi / 4 Kellner
Aszensionen tut man geb'n den Triumpf der Kunst zu zeig'n (Nr. 13) Simplicius
Das G'schäftsleb'n is a schöne Bahn wenn g'schickt drauf geht (Nr. 13) Simplicius
Im aller höchsten Gleichgewicht geht eine stolz daher (Nr. 13) Simplicius
Der Leb'nsweg is unsinnig breit für d' Menschheit zum spazier'n (Nr. 13) Simplicius
Seiltanzen is gefährlich das ist g'wiß doch das ist's Gute dran (Nr. 13) Simplicius
Und ist man auch in jeder G'fahr festg'standen allemal (Nr. 13) Simplicius

UrheberMüller sen. Adolf - Komponist
Nestroy Johann Nepomuk - Textdichter, deutsch
Wagner Georg - Musikbearbeiter

Entstehungsjahr1838

Aufführungen1838-11-03 Theater an der Wien / Vereinigte Bühnen Wien Ges.m.b.H., Wien

Bestellnummern
EV 9301-1KlavierauszugKlavierauszug mit 4 Lieder (Nr. 2, 3, 4, 13)deutschkäuflich
ISBN 3-216-30224-5TextbuchGegen Torheit gibt`s kein Mittel 7 Die verhängnisvolle Faschingsnachtdeutschkäuflich

© 2008 Theaterverlag Eirich | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de